Mulligan.

Um die durch die 100-Karten-Regel etwas wahrscheinlicheren Fälle von "Mana-Screw" (zu wenig Länder auf der Starthand) oder "Mana-Flood" (zu viele Länder auf der Starthand) abzumildern, gilt für Highlander folgender Sonder-Mulligan (in jedem Fall steht den Spielern immer der "eine-Karte-weniger"-Mulligan zur Verfügung):

Frei Mulligan.

Beim ersten Mulligan zieht der Spieler eine Hand mit so vielen Karten wie er zuvor hatte. Die nachfolgenden Hände reduzieren sich dann wie üblich um eine Karte (vgl. Comprehensive Rules, 103.4c).

Alter "Spoils" Mulligan.

Abgeschafft ab 15.10.2013, 00:00:00 Uhr MEZ.

Jeder Spieler darf aus einer Start-Hand pro Spiel einmalig beliebig viele Karten "ablehnen". Er legt diese zur Seite, zieht die gleiche Anzahl von seinem Deck nach und mischt danach die abgelehnten Karten zurück in die Bibliothek.

Wir weisen darauf hin, dass es hier zu einer kleinen Änderung der zum 15.04.2007 eingeführten neuen Mulligan-Regel gekommen ist. Der Spieler entscheidet nun selbst, bei welcher seiner Starthände er vom neuen Mulligan Gebrauch macht. Es besteht somit z. B. die Möglichkeit, bei einer sehr schwachen 7-Karten-Hand direkt auf 6 zu gehen, ohne einzelne Karten zuvor abzulehnen. In diesem Fall steht dem Spieler der neue Mulligan für seine dann gezogene 6-Karten-Hand immer noch zur Verfügung.

Alter Mulligan.

Abgeschafft ab 15.10.2007, 00:00:00 Uhr MEZ.

Um die durch die 100-Karten-Regel etwas wahrscheinlicheren Fälle von "Mana-Screw" (zu wenig Länder auf der Starthand) oder "Mana-Flood" (zu viele Länder auf der Starthand) abzumildern, gilt für die zuerst gezogene Starthand folgender Sonder-Mulligan (der sich an der "alten" Mulligan-Regel orientiert):

Hat ein Spieler null, ein oder sieben Länder auf der (allerersten!) Starthand, so darf er seine Karten-Hand dem Gegner zeigen (dieser hat also Gelegenheit, sich die Karten anzuschauen), sie zurück in seine Bibliothek mischen, und danach erneut sieben Karten ziehen. Daraus resultiert für den Gegner kein Recht, ebenfalls einen solchen Mulligan zu nehmen!

Alternativ kann der Spieler natürlich auch den üblichen "eine-Karte-weniger"-Mulligan nehmen (auch als Reise nach Paris bekannt ;-) ), welcher dem Spieler selbstverständlich auch nach dem Sonder-Mulligan noch zur Verfügung steht.